Vor einem Urlaub auf den Kapverdischen Inseln steht die Suche nach der passenden Unterkunft. Hotels auf den Kapverden sind nicht mehr rar. Zwar sind die Kapverden touristisch noch nicht so überlaufen wie etwa die Kanaren oder Madeira, dennoch ist eine touristische Infrastruktur auf vielen Inseln mittlerweile geschaffen und es warten eine Vielzahl von ganz unterschiedlichen Unterkünften auf die Reisenden. Mit dabei ist alles von günstigen Zimmern bis hin zur luxuriösen Hotelanlage. So lässt sich für jeden Geschmack die passende Unterkunft auf den kapverdischen Inseln finden.

Hotels auf den Kapverdischen Inseln

Hotels auf den Kapverden

Eine kleine Auswahl von empfehlenswerten Hotels auf den Kapverden:

Gut ausgebaute Anlagen oder gemütliche Pensionszimmer

Gut ausgebaute Hotels auf den Kapverden finden sich auf den Insel Sal, Boa Vista, der Hauptinsel Santiago sowie auf den Inseln São Vicente, Santo Antão und São Nicolau. Vor der Buchung sollten sich die Reisenden Gedanken darüber machen, was sie sich von einem Urlaub auf den Kapverden erwarten. Möchten sie hauptsächlich die traumhaften Strände genießen? Sind sie an einem großen Sportangebot interessiert, möchten tauchen oder surfen? Oder möchten die Urlauber während ihrer Reisen vor allem die abgeschiedene Natur erleben? So unterschiedlich wie diese Ansprüche sind auch die Hotels auf den Kapverden. Moderne Hotel- und Bungalow-Anlagen können mit dem Service aufwarten, den europäische Urlauber gewohnt sind. Auch All Inclusive Angebote lassen sich mittlerweile entdecken. Kleine Pensionen und gemütliche Hostels sind für den kleineren Geldbeutel geschaffen, bieten urtümlichen Charme und saubere Zimmer.

Hotels Kapverden: Für jeden Geschmack ist etwas dabei

Hotels auf Kapverden lassen sich für jeden Geldbeutel und für jeden Anspruch finden:

  • Auf Sal, in der Stadt Santa Maria, erwarten den Urlauber große Hotelanlagen, die über modernsten europäischen Standard verfügen und den Touristen eine Vielzahl an unterschiedlichen Aktivitäten anbieten. Die kilometerlangen Sandstrände sind nicht weit entfernt.
  • Auf Santiago nächtigen Urlauber am besten in der lebhaften Hauptstadt Praia – hier können Reisende sowohl in Luxushotels als auch in günstigeren Pensionen absteigen.
  • Auf Fogo können sich Reisende in Hotels auf 1.700 Meter Höhe einmieten und hier vom Monte Fogo, dem höchsten Berg des Archipels, aus den Blick über die Inselgruppe genießen.
  • Rustikal und traditionell wohnen Urlauber auf Boa Vista, in hübschen Kolonialhotels oder in typischen Steinhäusern inmitten von unberührter Natur.
  • Eine Alternative zum Hotel ist es, sich eine Ferienwohnung oder ein Zimmer direkt von Einheimischen zu mieten. So haben Reisende die Chance, Land und Leute noch näher kennen zu lernen. Auf der Insel Maio können Urlauber sich zum Beispiel in eine recht exklusive Privatunterkunft einmieten, unweit des Ortszentrums und nur fünf Gehminuten vom Strand entfernt.
  • Auf der Insel Brava finden Reisende kleine, gemütliche Pensionen. Wer nicht den Service eines All Inclusive Hotels benötigt, sondern saubere, ordentliche Zimmer, von denen aus er die Kapverden auf eigene Faust erkunden kann, trifft mit den Pensionen auf Brava eine günstige Wahl.
  • Auf Santo Antao haben Urlauber die Wahl zwischen exklusiven Hotel- und Bungalow-Anlagen in Strandnähe und hübschen Unterkünften im Landesinneren. Familien können Ihren Kapverden Urlaub direkt neben den herrlichen Sandstränden verbringen, Individualurlauber schätzen die relative Abgeschiedenheit im Landesinneren, inmitten malerischer Mangrovenwälder.
  • Ob charmante Pension im rustikalen Kolonialstil oder moderne Hotelbauten – auch Sao Vincente hat touristisch aufgerüstet und bieten Urlaubern heute eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten.
  • Die schönsten Hotels und vor allem den besten Blick der Insel finden Reisende auf Sao Nicolau in der Hauptstadt Ribeira Brava. Gemütliche Hotelanlagen im Kolonialstil erwarten die Gäste.

Eine Alternative zu Hotels auf Kapverden sind Ferienwohnungen. Vor allem auf den touristisch gut erschlossenen Inseln lassen sich private Unterkünfte mieten. Sal, Santiago und Boa Vista weisen zum Beispiel ein breites Angebot an Ferienwohnungen auf, die sich auch für größere Reisegruppen oder Familien eignen. Hotels und Ferienwohnungen können Sie über Reisebüros buchen oder Sie können online nach der passenden Unterkunft suchen. Pauschalangebote gibt es genauso wie individuell zusammengestellte Kombinationen aus Flug und Hotel.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)